Seite auswählen

Fast auf den Tag genau zum Reformationsjubiläum, am 25. Oktober 2017, übergab GEKE-Generalsekretär Bischof Dr. Michael Bünker die Urkunde „Reformationsstadt Europas“ an den Bürgermeister von Schwaz in Tirol (AT), Hans Lintner, und an Superintendent Olivier Dantine. Die Bergbaustadt Schwaz ist die 100. Teilnehmerin am Projekt „Reformationsstadt Europas“.

Das Foto von der feierlichen Übergabe zeigt (v.l.n.r.) Generalsekretär Bünker, Bürgermeister Lintner und Superintendent Dantine, umgeben von Mitwirkenden in historischen Kostümen.

Wie Generalsekretär Bünker betont, ist das Projekt „Reformationsstädte Europas“ weiterhin für Anträge von Städten offen, deren regionales Jubiläum erst ansteht. Kontakt: GEKE-Geschäftsstelle, geke@leuenberg.eu.